Bundesliga-Tipps

Hier wird getippt!


    Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Teilen
    avatar
    Stefan

    Anzahl der Beiträge : 166
    Anmeldedatum : 17.01.11

    Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Beitrag  Stefan am Do Dez 20, 2012 6:30 pm

    Rückrunde 2012/2013

    Teilnehmer: Andy, Stefan S. und Stefan Z.

    In der Rückrunde habe wir eine kleine Abweichung zu den Regeln von früher, um zu gewährleisten, den Tipp so realistisch wie möglich zu machen.

    Den Unterschied in einem Satz erklärt: Es gewinnt nun nicht mehr derjenige, mit dem höchsten ROI, sondern derjenige, der im Vergleich zu seinem (fiktiven) Anfangskapital, den höchsten Zugewinn in Euro erwirtschaftet hat, wobei der maximale Einsatz jedes Spieltags nicht mehr fix ist, sondern nun relativ vom aktuellen Guthaben abhängt.

    Es hört sich kompliziert an, ist aber ganz einfach, hier ein Beispiel:

    Jeder Spieler startet mit einem gleichen Anfangskapital von 1000 (fiktiven) Euro.
    Nach einem konservativen Moneymanagementplan, darf jeder Tipp maximal 1% des Gesamtkapitals betragen (hier also 10 Euro).
    Eine Einheit wären 0,1% des Gesamtkapitals (Auf Grundlage der Abrechnung des letzten Spieltags).


    Spieltag 18: Guthaben: 1000 Euro
    1 Einheit = 0,1% des Gesamtkapitals = 1 Euro
    Ein Maximaltipp (1% des Gesamtkapitals von 1000 Euro) (entspricht ein Tipp von 10/10 Einheiten) = 10 Euro
    Ein mittelgroßer Tipp (entspricht 5/10 Einheiten) = 10 Euro
    Ein Minimaltipp (entspricht 0,5 Einheiten) = 0,1 Euro

    Angenommen der Spieltag würde für den Spieler gut verlaufen und man hätte nach Spieltag 18 nun 1100 Euro als Guthaben, so ist dieser Wert nun die Berechnungsgrundlage für den nächsten Spieltag.

    Spieltag 19, Guthaben: 1100 Euro
    1 Einheit = 0,1% des Gesamtkapitals = 1,10 Euro
    Ein Maximaltipp (1% des Gesamtkapitals von 1100 Euro) (entspricht ein Tipp von 10/10 Einheiten) = 1,1 Euro
    Ein mittelgroßer Tipp (entspricht 5/10 Einheiten) = 5,5 Euro
    Ein Minimaltipp (entspricht 0,5 Einheiten) = 0,55 Euro

    Die Einheiten können natürlich variabel in 0,5er Schritten zwischen min. 0,5 und max. 10 Einheiten frei gewählt werden.

    Abgerechnet wird nun wie folgt:
    Spieler A hat nach Ende der Rückrunde 1100 Euro, Spieler B hat 1065 Euro Guthaben.
    Der Gewinner bekommt nun den Differenzbetrag des Guthabens in Euro ausgezahlt. Hierbei ist die Umrechnungsquote von fiktiven Euro in ausgezahlte Euro 1:0,33 Hier würde also Spieler A von Spieler B 11,55 Euro bekommen.

    All diese Änderungen, werden natürlich in das neue Excelformular integriert, aus dem immer der aktuelle Stand des Guthabens in Euro ersichtlich ist. Es ändert sich also vom tippen her nichts, man gibt weiterhin einfach die gewünschte Anzahl von Einheiten an (Bsp: 4,5/10) und es wird automatisch der entsprechende Eurobetrag berechnet.
    Der Tipp integriert also ein professionelles Moneymanagementsystem, was genau so auch im richtigen Leben verwendet wird, nebenbei erwähnt, nicht nur beim Wetten, sondern auch beim Trading oder beim Pokern.

    Die Quoten werden in der gesamten Rückrunde Mittwochs bis 24:00h von Stefan Z. gepostet.



    Zuletzt von Stefan am Fr Jan 18, 2013 2:12 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
    avatar
    Andreas
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 112
    Anmeldedatum : 16.01.11

    Re: Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Beitrag  Andreas am Fr Dez 21, 2012 2:47 pm

    Hey Stefan,

    erstmal Danke das du die erste Vorlage ausgearbeitet hast.

    im großen Ganzen kann ich dieser Vorlage so zustimmen. Habe aber noch einige Punkte.

    1) Wie schonmal am Telefon erwähnt, würde ich beim Startkapital lieber von € reden als von Einheiten (1000€ statt 1000Einheiten) ich würde dann die sheet so umformen, das ganz normale die Einheiten angeben werden, also z.B. 3/10, und dann in einer extra spalte der jeweilige €-Beitrag in Abhängigkeit des Kapitals. Somit haben wir erstens eine klare Unterscheidung zwischen Kapital und Wetteinsatzes (beides wird sonst mit Einheiten bezeichnet) und krumme Werte im € sind vielleicht besser zu lesen, als krumme Werte in Einheiten.

    2)Wir haben ja schon einige male über das Moneymanagemt gesprochen, wäre es da eventuell auch sinnvoll irgend eine Regel einzufügen, die es einem erlaubt auch mal mehr als 10 Einheiten einzusetzen? Wie auch ich echten Leben, kann ja mal eine Topquote raus kommen, da würde man ja eigentlich auch mehr als 10 Einheiten einsetzen. Habe da an sowas gedacht wie, 10 ExtraEinheiten die man zusätzlich pro Spieltag beliebige über 10 Einheiten draufsetzten kann (als mögliches Beispiel, vielleicht findes du die Idee an sich auch gut, kennst aber einen besseren Weg den umzusetzen)

    3)Wie viele Tipps wollen wir pro Spiel zulassen? Wir haben ja drei Möglichkeiten. Aktuell sagen wir, min einen, max zwei. Sollen wir das dabei belassen? Manchmal gibt es Spiele da wette ich zum Beispiel lieber bei einem die drei-male als beim andere zweimale. Vielleicht kann man sich hier auch noch etwas überlegen, sowas wie z.B.: bei 9 Spielen und im Durchschnitt 18 Tipps, können wir sagen man kann max 18 Tipps abgeben. Jedes Spiel muss dabei min. einen Tipp enthalten, der Rest darf (muss aber nicht) frei verteilt werden?

    4)Bleiben die Tipps verborgen oder legen wir sie offen an? Da wir jetzt mit dem Tippsystem uns relativ unabhängig von dem Tipperfolg des Mitspielers gemacht haben, wäre es even eine Überlegung Wert die Tipps offen zu machen.

    5)Das mit den Ungültigen Tipps müssen wir noch klären. Bezüglich der Vereinsnamen, könnte ich eigentlich schon alle Spieltage mit Namen (auf Basis von Kicker.de) in die neue Sheet eintragen. Problem wäre aber, nicht alle Spieltage wurde schon auf den genauen Tag festgelegt. Spricht wir wissen noch net, wer am 27 Spieltag am Freitag spielt, d.h. in der sheet könnte dann even das Fr.Spiel irgend wo in der mitte stehen.
    avatar
    Stefan

    Anzahl der Beiträge : 166
    Anmeldedatum : 17.01.11

    Re: Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Beitrag  Stefan am Sa Dez 22, 2012 3:48 pm

    Moin Andy,

    zu 1: Stimme ich 100% zu, guter Vorschlag

    zu 2: Jein, wenn man im echten Leben eine Topquote hat etc, dann ist das ja genau der zeitpunkt wo du 10 EH , sprich max Einsatz setzen kannst... Aber ja ich stimme Dir irgendwie zu, nur sollten wir diese Regel sehr restriktiv einsetzen, ich wäre für 1x 5EH extra pro Spieltag oä. 1x 10 EH ist zu viel wenn es auf ein Spiel gesetzt wird, 15 EH ist schon wirklich hoch, was meinst du?

    zu 3: Ich weiß nicht ob ich genau verstehe was du meinst, bisher ist unsere Regelung pro Spiel 10 EH auf min 1 bis max 2 Tipps, wir können das ja ohne Probleme auf min. 1 bis max 3 Tipps ausweiten, finde ich gut.

    zu 4: gute Überlegung, ich glaube für mich wären dann offene Tipps auch ok. Kann man sie dann auch nach und nach machen und kann man sie weiterhin ändern wie zuvor? Falls ja, dann wäre ich dafür, es offen zu machen.

    zu 5: Ungültige Tipps, ja das ist so eine Sache, ich persönlich finde es deutlich besser, wenn die Reihenfolge mit den geposteten Quoten übereinstimmen, da evtl später bei einer Prüfung deutlich schneller gearbeitet werden kann. Von daher könnten wir explizit eine Regelung machen was die Begegnung angeht, sprich, wer hier auch einen Fehler macht, hat auch einen ungültigen Tipp. Bzgl. Form der Tipps allgemein würde ich eine extrem strenge Regelung vorziehen. So haben wir ganz klare Vorgaben, wenn dort 2,34 anstatt 2,43 steht, ist der Tipp ungültig, auch wenn er identifizierbar ist. Zum Wetten gehört nämlich auch die Prüfung des abgeben Tipps dazu. Wenn du einen Schein machst, ihn abgibst, dann gehört es dazu, dass du ihn am Schalter sofort wenn du ihn bekommst prüfst, denn später können keine Reklamationen mehr gemacht werden. Was meinst du?
    avatar
    Stefan

    Anzahl der Beiträge : 166
    Anmeldedatum : 17.01.11

    Re: Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Beitrag  Stefan am Sa Dez 22, 2012 4:11 pm

    Habe die Regeln nochmal ensprechend Vorschlag 1 umgeschrieben, bitte schau nochmal drüber ob wir punkt 1 darin komplett und eindeutig integriert haben.
    avatar
    Andreas
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 112
    Anmeldedatum : 16.01.11

    Re: Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Beitrag  Andreas am Di Dez 25, 2012 2:16 pm

    Stefan schrieb:Moin Andy,

    zu 1: Stimme ich 100% zu, guter Vorschlag

    zu 2: Jein, wenn man im echten Leben eine Topquote hat etc, dann ist das ja genau der zeitpunkt wo du 10 EH , sprich max Einsatz setzen kannst... Aber ja ich stimme Dir irgendwie zu, nur sollten wir diese Regel sehr restriktiv einsetzen, ich wäre für 1x 5EH extra pro Spieltag oä. 1x 10 EH ist zu viel wenn es auf ein Spiel gesetzt wird, 15 EH ist schon wirklich hoch, was meinst du?

    zu 3: Ich weiß nicht ob ich genau verstehe was du meinst, bisher ist unsere Regelung pro Spiel 10 EH auf min 1 bis max 2 Tipps, wir können das ja ohne Probleme auf min. 1 bis max 3 Tipps ausweiten, finde ich gut.

    zu 4: gute Überlegung, ich glaube für mich wären dann offene Tipps auch ok. Kann man sie dann auch nach und nach machen und kann man sie weiterhin ändern wie zuvor? Falls ja, dann wäre ich dafür, es offen zu machen.

    zu 5: Ungültige Tipps, ja das ist so eine Sache, ich persönlich finde es deutlich besser, wenn die Reihenfolge mit den geposteten Quoten übereinstimmen, da evtl später bei einer Prüfung deutlich schneller gearbeitet werden kann. Von daher könnten wir explizit eine Regelung machen was die Begegnung angeht, sprich, wer hier auch einen Fehler macht, hat auch einen ungültigen Tipp. Bzgl. Form der Tipps allgemein würde ich eine extrem strenge Regelung vorziehen. So haben wir ganz klare Vorgaben, wenn dort 2,34 anstatt 2,43 steht, ist der Tipp ungültig, auch wenn er identifizierbar ist. Zum Wetten gehört nämlich auch die Prüfung des abgeben Tipps dazu. Wenn du einen Schein machst, ihn abgibst, dann gehört es dazu, dass du ihn am Schalter sofort wenn du ihn bekommst prüfst, denn später können keine Reklamationen mehr gemacht werden. Was meinst du?

    zu 2: Ja hört sich gut an. 5E+ für jeden Spieltag scheint ein guter Wert zu sein. Dürfen diese 5Einheiten Extra nur auf ein Spiel gesetzt werden, also dann einmal 15 EH. Oder wären auch Tipps 4x 11EH möglich?

    zu 3: im Prinzip würde ich gerne die möglichkeit haben auch bei einem Spiel 3xmal Wetten zu können. Finde aber auch das 9Spiele*3 (im Maximal fall) = 27 zuviel sind. War auch nur ein Gedanken... je nachdem wie du diesen punkt siehst. 1min, 2 max ist ansich auch eine gute Variante ^^

    zu 4: ja dann lass es uns vorerst offen machen Smile.

    zu 5: Würde dir hier zustimmen, das wir bei der Form eine strenge Regelung vorziehen. Das mit der Reihenfolge der Paarungen kann ich auch erstmal mit leben. Wichtig hier ist dann aber das die Qouten rechtzeitig online sein sollten Smile.
    avatar
    Stefan

    Anzahl der Beiträge : 166
    Anmeldedatum : 17.01.11

    Re: Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Beitrag  Stefan am Fr Dez 28, 2012 4:11 am

    zu 2: Ich würde sagen ganz klar 1x5 EH nicht 5x1EH, die Essenz dieser Regelung bezieht sich ja auf eine besondere Situation, die es erlaubt 15 Eh zu setzen. Wenn wir auch 5x1EH extra erlauben dann wird der neue 10/10 Tipp dann 11/10.

    zu 3: Ich würde min. 1 Tipp und max 3 Tipps pro Spiel zustimmen, finde ich gut, 27 Tipps pro Spieltag halte ich für deutlich unrealistisch, da meistens nur 1 oder 2 Tipps gemacht werden.

    zu 4: ok

    zu 5: ok, rechtzeitige Quoten: ich gebe mein bestes... Smile
    avatar
    Stefan

    Anzahl der Beiträge : 166
    Anmeldedatum : 17.01.11

    Re: Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Beitrag  Stefan am Fr Jan 11, 2013 3:34 pm

    Spielregeln BL Tip Rückrunde 2013

    Mitspieler: Andy, Stefan S, Stefan Z.

    Maßgeblich sind ausschließlich die hier geposteten Quoten, die Stefan Z. an allen Spieltagen postet und bei einem Verhindertsein ggf. eine Vertretung für das Posten organisiert. Die Quoten stehen bis spätestens Mittwochs 24:00h online.

    Pro Spieltag werden Tipps auf insgesamt 9 Spiele abgegeben. Man kann pro Spiel mindestens einen Tipp und maximal drei Tipps machen. Insgesamt stehen dem Spieler bis zu 20 Einheiten pro Spiel und bis zu 10 Einheiten pro Tipp zur Verfügung.
    Man kann den Einsatz frei in Höhe von mind. 0,5 Einheiten bis zu maximal 10 Einheiten in 0,5er Schritten wählen. Man hat die Wahl zwischen einem Tendenztipp (1 X 2 inkl Asian Handicap), einem Toranzahltipp (Over/ Under inkl Asian Handicap lines) oder/ und einem Halftime-Fulltimetipp.

    Für jeden Spieltag hat man bei Bedarf 10 Extraeinheiten zur Verfügung. Es ist also pro Spieltag bei EINEM SPIEL möglich, einen Einsatz von bis zu insgesamt 20 EH auf einen Tipp einzusetzen. Diese 10 Extraeinheiten dürfen jede Woche nur für EIN Spiel verwendet werden und können auf verschiedene Wetten dieses Spiels genutzt werden.

    Die Tips müßen 15 Minuten vor Anpfiff der jeweiligen Begegnung den beiden anderen Mitspielern per Email in Andy’s Formular unverschlüsselt zugesendet werden. Maßgeblich ist hier die Uhrzeit des Emailempfängerpostfaches.
    Bsp: offizieller Anpfiff: 1530h, Email angekommen um 15:15h oder vorher = gültig; Email angekommen um 15:16h oder danach = ungültig.

    Nicht formal korrekt eingetragene Tips im Excel Dokument (z.b. falsch eingetragene Quote) werden als ungültiger Tip gewertet.
    Ungültige Tips werden mit -1,5 ausgezahlten EH bewertet wobei jeweils die eingesetzten EH als 0 gesetzt werden.


    Jeder Spieler startet mit einem gleichen Anfangskapital von 1000 Spieleuro.
    Nach einem konservativen Moneymanagementplan, darf jeder Tipp maximal 1% des Gesamtkapitals betragen (hier also 10 Spieleuro).
    Eine Einheit wären 0,1% des Gesamtkapitals (Auf Grundlage der Abrechnung des letzten Spieltags).

    Beispiel:
    Spieltag 18: Guthaben: 1000 Spieleuro
    1 Einheit = 0,1% des Gesamtkapitals
    Ein Maximaltipp (1% des Gesamtkapitals von 1000 EH) (entspricht 10/10 Einheiten (EH)) = 10 Spieleuro
    Ein mittelgroßer Tipp (5/10 EH) = 5 Spieleuro
    Ein Minimaltipp (0,5/10 EH) = 0,5 Spieleuro

    Angenommen der Spieltag würde für den Spieler gut verlaufen und er hätte nach Spieltag 18 nun 1100 Spieleuro als Guthaben, so ist dieser Wert nun die Berechnungsgrundlage für den nächsten Spieltag.

    Spieltag 19, Guthaben: 1100 Spieleuro
    1 Einheit = 0,1% des Gesamtkapitals = 1,10 Spieleuro
    Ein Maximaltipp (1% des Gesamtkapitals von 1100 Euro) (10/10 EH) = 11 Spieleuro
    Ein mittelgroßer Tipp (5/10 EH) = 5,5 Spieleuro
    Ein Minimaltipp (0,5 EH) = 0,55 Spieleuro

    Abgerechnet wird nun wie folgt:
    Angenommen Spieler A hat nach Ende der Rückrunde 1100 Spieleuro, Spieler B hat 1065 Spieleuro Guthaben.
    Der Gewinner (Spieler A) bekommt nun den Differenzbetrag des Spieleuroguthabens in Euro in ein im Verhaltnis 1: 0,33 in Euro ausgezahlt. Hier würde also Spieler A von Spieler B (35*0,33) = 10,55 Euro bekommen.

    All diese Änderungen, sind natürlich in Andy’s neuem Excelformular integriert, aus dem immer der aktuelle Stand des Guthabens in Euro ersichtlich ist. Es ändert sich also vom tippen her nichts, man gibt weiterhin einfach die gewünschte Anzahl von Einheiten an (Bsp: 4,5/10) und es wird automatisch der entsprechende Spieleurobetrag berechnet.

    Ungültige Tipps werden mit 0 EH Einsatz und -1,5 EH Auszahlung bewertet. Ungültig kann zum einen bedeuten, der Tipp wurde zu spät abgeben, oder der Tipp ist formal nicht korrekt. Dh. Wurde in ein Feld 1,34 anstatt 1,43 eingetragen und der Tipp kann trotzdem identifiziert werden, so ist der Tipp ungültg.
    Bei 1.43 oder 1;43 oder 1,.43 oder 1,-43 anstatt von 1,43 wäre der Tipp gültig, da hier die korrekten Zahlen eindeutig herausgelesen werden können, und nur die Interpunktion uneinheitlich ist, was für unseren Zweck keinen Unterschied macht.

    Um die Verluste in überschaubarem Maß zu halten, führen wir eine optionale Verlustbegrenzungsregel ein.
    Beträgt der Gesamtverlust eines Spielers nach Abrechnung eines beliebigen Spieltages mehr also 175,00 Euro (entspricht 530,3 Spieleuros), so steht dem Spieler frei, aus dem Tippspiel auszusteigen und dies für sich zu beenden. (Der Ausgang des letzten getippten Spieltages wird noch in die Wertung mit heinein gerechnet, so das es zu einem gering höheren Verlust kommen kann.)

    Das wäre mein Regelvorschlag, ich bitte um Korrekturen, Ergänzungen und Änderungsvorschläge,
    ansonsten postet bitte "Ich stimme zu" als Antwort, wenn Ihr diese Spielregeln verbindlich akzeptiert.










    Gesponserte Inhalte

    Re: Regelvorschlag Rückrunde 2012/13

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Dez 13, 2018 10:08 am